Weinverkauf in der Maikammererstr.34 & in der Mühlstraße geöffnet

Vinothek:
Mo:9.00-12.00 & 13.00 - 17.00 Uhr
Di - Do. 13.00 -17.00 Uhr
Freitags, Samstags, Sonn & Feiertags geöffnet 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
Weinprobierstube:
Mo - Sa 9.00 - 12.00 & 13.00 - 17.OO Uhr

Blanc de Blancs Sekt Gewinner Vinum Weinguide 2020

Der Gewinner in der Kategorie Schaumwein Top-Preis

Vinum Weinguide Deutschland 2020 -3- 1/2 Sterne

"Vier Familien arbeiten hier Hand in Hand, wobei Philipp Kiefer im Keller die wohl größte Verantwortung, aber auch den größten kreativen Freiraum bekommt. Den nutzt er zur Erzeugung sehr ausdrucksstarker Weine, wobei sich vor allem die Rieslinge, Sauvignon Blancs und Pinot Noirs in jüngerer Vergangenheit richtig hervorgetan haben. Was auch diesmal nicht anders ist. Förderlich ist sicherlich Philipp Kiefers Händchen im Umgang mit Holz. So ist der Riesling Kirchberg in seinem Charakter gut unterstützt vom großen Holzfass- und der Guckuckberg vom Barrique eben nicht erschlagen, er erfährt eine weitere Dimension. Gekonnt."

Alle angestellten Weine erhielten zwischen 85 - 94 Punkte. Spitzenreiter war die 2018er Riesling Beerenauslese mit 94 Punkten.

3 Trauben im Gault Millau 2020

"Schon der Ortswein überzeugt: Der Ausbau im Stückfass fügt der knackig-frischen Frucht eine würzige Struktur hinzu - das ist mehr als nur ein einfaches Sommerweinchen. Philipp Kiefer hat ein Faible für Reife und Struktur in seinen Weinen, nur drei der angestellten sind aus dem Jahr 2018."Ich hab halt die Philosophie, dass ich fülle und dann noch etwas lagere. Dann hat sich alles im Wein besser integriert. Ich bin ohnehin nicht der Freund von fruchtig-frisch, ich hab´s gerne gereifter und würziger", sagt Kiefer. Der älteste Weißwein, der St.Martiner Kirchberg 2015, beweist, dass Kiefers Weine reifen können. Aus der mühsam rekultivierten Steillage Guckucksberg kommen gleich zwei Weine, der 2016er und der 2018er. Beide beeindrucken mit Tiefgang, Struktur und sehr gutem Alterungspotenzial."

Alle angestellten Wein erhielten zwischen 86 - 93 Punkte. Spitzenreiter war der 2009er Cabernet Sauvignon & Merlot Ambrosia mit 93 Punkten.

Eichelmann 2020 Deutschlands Weine - 3- 1/2 Sterne

"Die verkosteten Spätburgunder sind auch in diesem Jahr wieder sehr elegant, allen voran die feingliedrige, komplexe Pinotimes Réserve, die mit etwas Reifezeit sogar noch zulegen könnte und einen Tick besser strukturiert und nachhaltiger ist als der von feinen rauchige Noten und viel roter Frucht geprägte normale Pinotimes und der Baron, der etwas dunkler in der Frucht ist und feine Krokantnoten zeigt. Auch der Guckucksberg-Riesling ist sehr komplex, zeigt neben kräutriger Würze klare Aromen von Grapefruit, Ananas und Pfirsich, besitzt viel Druck und Potenential, der Sauvignon Blanc Fumé zeigt feine Röstaromen, etwas Walnuss und Zitruswürze, ist kraftvoll, leicht cremig und besitzt Grip, die Goldfasscuvée ist fruchtbetont mit dezenter Holzwürze, ist weich und nachhaltig. Unter den drei reintönigen Süßweinen ragt der konzentrierte, cremig und elegante Riesling Beerenauslese heraus."

Alle angestellten Weine erhielten 84 - 91 Punkte. Spitzenreiter ist unser 2015 Pinotimes Pinot Noir "Reserve"

Meiningers Deutscher Sektpreis 2019

2015 Blanc de Blancs Sekt brut -89- Punkte
2014 Rosé Sekt brut -88- Punkte

Meiningers Rotweinpreis 2019

2016 Alois K. Stein & Erde -89- Punkte
2016 Pinot Noir Am Kirchberg -88- Punkte

Best of Riesling 2019 -93 Punkte-

2017er Riesling "Am Guckuckberg"

Drei einhalb Sterne im Vinum Weinguide Deutschland 2019

"Bei den Kiefers in St.Martin handelt es sich um einen Familienbetrieb mit inzwischen ganz schön vielen Händen. Vier Inhaber und Betriebsleiter. Kann nicht gut gehen? Doch und wie! Außen regiert, Michael im Keller ist es Philipp der die Ansagen macht. Unter seiner Führung dort haben sich die Weine über die vergangenen zehn Jahre radikal verbessert. Im Augenblick sind die zwei Weine aus der rekultivierten Steillage Am Guckuckberg die Stars der ohnehin beeindruckenden Kollektion."

 Alle angestellten Weiner erhielten 85 - 92 Punkte. Spitzenreiter ist unser 2017 St. Martiner Am Guckuckberg Riesling.

Drei Trauben im Gault Millau Weinguide 2019

"Die angestellten Weine überzeugen auf der ganzen Linie. Sie bestechen durch ihre wohldosierte Kraft und den genau herausgearbeiteten Unterschied der Lagen. Kiefer zeigt, dass er exezellent mit dem Einsatz von Fässern zu spielen weiß. Immer unterstützt das Holz den Wein, nie dominiert es. Dass die Weine gut reifen können, beweist der Baron Chardonnay aus dem Jahr 2014 - die Frucht ist auf dem Rückzug, Würze und erste Reifenoten lösen sie ab."

Alle angestellten Weine erhielten 87 - 93 Punkte. Spitzenreiter ins unser Ambrosia "Bestes Fass" ein Cuveé aus Cabernet Sauvignon & Merlot.

Zwei Sekte in der Finalrunde beim Wettbewerb "Deutscher Sekt Award" Vinum

2015 Gewürztraminer brut & 2013 Pinot brut nature