Drei Trauben im Gault Millau Weinguide 2018

"Eine Besonderheit des Guts ist der Schatzkeller, in dem Spitzengewächse aus vier Jahrzehnten lagern. Nicht nur zu Studienzwecken im Gut - eine kleine Auswahl wird auch zum Kauf angeboten."

Alle angestellten Weine erhielten 87 - 92 Punkte.

Eichelmann 2018 Deutschlands Weine - 3 Sterne

"Mit der neuen "Ambrosia"-Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot präsentiert uns Philipp Kiefer einen sehr kraftvollen. konzentrierten Rotwein mit mächtiger Tanninstruktur, viel dunkler Frucht aber auch minziger Frische, ein Wein ganz für die Reife, den wir gerne in fünf Jahren noch einmal verkosten würden. Auch der Cabernet aus dem Heiligenberg ist noch sehr jung mit viel roter und dunkler Beerenfrucht, er setzt wie auch der St.Laurent und die Cuvée "Alois K." ganz auf Kraft und Stoff. Wesentlich eleganter sind die drei Pinot Noir mit dem neuen "Pinotimes Réserve" an der Spitze mit viel klarer, heller Kirschfrucht, sehr dezentem Holz, feiner Minzwürze und jugendlicher Struktur. Der Guckuckberg Riesling zeigt rauchige Holzwürze und gelbe Frucht, ist animierend und lang, der Sauvignon Blanc ist sehr fruchtbetont mit feinen Röstnoten und auch der kraftvolle Chardonnay profitiert vom dezenten, gekonnten Holzeinsatz."

Alle angestellten Weine erhielten 86 - 90 Punkte

Drei Sterne im Vinum Weinguide Deutschland 2018

"Inzwischen braucht niemand mehr überrascht zu sein über die Qualitäten von Philipp Kiefer. Er hat sein Verständnis von Wein in den letzten Jahren soweit erweitert und gefestigt, dass ihm rein technisch gesehen nichts mehr daneben geht. Doch Wein machen ist eben mehr als Technik und da passt es nun bestens, dass er seine Messlatte entsprechend hoch legt. Wer eine feine Weinmesse wie die geschätzte Véritable in seinen Räumlichkeiten ausrichtet, muss sich daran orientieren. Auch mit 2016 ist ihm dies gelungen. Der Sauvignon Blanc Fumé gehört mit zu den besten in der Pfalz, die Rieslinge scheinen immer noch einen Tick intensiver zu werden. Selbst die BDX-Cuvée aus Cabernet und Merlot ist nicht verwaschen, sondern füllig, im Aroma sehr typisch und vermeidet eine zu dicke Frucht."

Zwei Sekte in der Finalrunde beim Wettbewerb "Deutscher Sekt Award" Vinum

2015 Gewürztraminer brut & 2013 Pinot brut nature

Meiningers Weinwelt 1/18: Terroirprobe: Weine von Löss- Böden

89 Punkte
2016 Stein & Erde Grauer Burgunder trocken vom Löss

Unsere neue Ausstattung

Mit einigen frisch abgefüllten Weinen des Jahrgangs 2017 erhalten Sie einen ersten Eindruck, welches Gesicht unsere Weine in Zukunft tragen werden: Aufgeräumter, prägnanter und moderner – das sind unsere neuen Etiketten!

Der Jahrgang 2018 wird dann komplett im neuen Design ausgestattet werden. In unserem Sortiment finden Sie selbstverständlich weiterhin Ihre vertrauten Weine aus unseren Weinlinien Tradition, Element, Stein & Erde, Ambrosia und unsere Lagenweine aus dem St. Martiner Kirchberg und unserer Monopollage St. Martiner Am Guckuckberg.